24-Stunden-Übung mit der Feuerwehrjugend

Unsere Feuerwehrjugend erlebte vergangenes Wochenende 24 aufregende und erlebnisreiche Stunden. Mit dabei waren 6 Jungflorianis unserer Feuerwehr.

Start der 24-Stunden-Übung war der Freitag, 17. September 2021. Der erste Übungseinsatz, der auf die Jungflorianis wartete, war ein Palettenbrand am Gelände unserer Wehr. Den Brand konnten die Jungflorianis mithilfe des TLF Söding und vereinten Kräften schnell und erfolgreich löschen.

Im Laufe der nächsten Stunden warteten noch einige weitere Übungseinsätze auf die Jugend, darunter ein weiterer Brandeinsatz, eine Suchaktion und ein technischer Einsatz. Zwischen den Einsätzen wurden Spiele gespielt und der schöne Tag genossen. Für reichlich Verpflegung war während den 24 Stunden natürlich auch gesorgt. Übernachtet wurde im Rüsthaus der FF-Söding.

Wir hoffen, dass es den Jugendlichen Spaß gemacht hat. Wir freuen uns schon auf die nächste 24-Stunden-Übung. Ein herzlicher Dank gilt unserem Jugendwart LM Christian Harz sowie den Kameraden, die während der 24-Stunden-Übung tatkräftig mitgeholfen haben.

Weitere Informationen

  • Datum17.09.2021
  • AuthorDavid Peter