Übung: Hydraulische Rettungsgeräte und Schaumerzeugung

Am Freitag, dem 06. März 2020 übten unsere Kameradinnen und Kameraden verschiedene Techniken zum Öffnen von Unfallfahrzeugen sowie die Schaumerzeugung mit Mittel- und Schwerschaumrohr.

Dazu wurden die Übungsteilnehmer in zwei Gruppe aufgeteilt. Die erste Gruppe widmete sich dem Öffnen eines Unfallfahrzeuges mit hydraulischen Rettungsgeräten. Unter der Aufsicht eines erfahrenen Kameraden musste diese Gruppe das Fahrzeug zunächst ordnungsgemäß absichern um ein wegrollen zu verhindern. Erst dann wurden verschiedene Technik zur Fahrzeugöffnung besprochen und am Unfallfahrzeug ausprobiert.

Währenddessen sicherte die zweite Gruppe an einer anderen Stelle die Fahrbahn ab. Anschließend wurden die in unserem Fahrzeug befindlichen Schaumrohre erklärt und der Umgang sowie die Schaumerzeugung mit diesen Geräten geübt.

Ein herzliches Dankeschön gilt OLM d. F. Gsellmann David, welcher die Übung organisiert und für die Verpflegung der Übungsteilnehmer gesorgt hat.

Weitere Informationen

  • Datum06.03.2020
  • AuthorDavid Peter

Einsatz- / Übungsdaten

  • Einsatz- / ÜbungsleiterOLM d. F. David Gsellmann
  • Einsatz- / Übungsdauer2 Stunden
  • Straße / OrtRüsthaus Söding
  • AlarmstufeAlarmstufe 1
  • Fahrzeuge TLF - A 4000, LFB
  • Anzahl der Kräfte - FF Söding20 Frau / Mann
  • Weitere Kräftekeine